Osteopathie

„Bewegung ist die Seele der Dinge.“ Paul Klee

Osteopathie

Osteopathie ist eine ganzheitliche Behandlungsform. Sie ist eine alternative Medizin und folgt einer besonderen Denkweise:

  • Der menschliche Körper wird ganzheitlich gesehen
  • Der Körper hat selbstregulierende Kräfte
  • Struktur und Funktion bedingen einander (der Körper ist je nach Belastung im ständigen Umbau)
  • Prinzip der Zirkulation (wo der Stoffwechsel nicht funktioniert, wird die Struktur geschädigt.)

Zu Beginn der Therapie wird der Patient ausführlich befragt und untersucht. Der Osteopath sucht nach der Ursache der Beschwerden. Vorausgegangene Unfälle, Krankheiten, Operationen interessieren hierbei den Therapeuten gleichermaßen wie bisherige Behandlungen und Medikamente.
Danach wird er alle Systeme des Körpers untersuchen:

Das Craniosacrale System beschäftigt sich mit dem Schädel, dem Kreuzbein und dem Liquor

Das Parietale System bezieht sich auf den Bewegungsapparat

Das Viszerale System betrifft Organe, Gefäße, Nervenimpulse und den Zellstoffwechsel.

Anschließend wird der Osteopath versuchen, das Gleichgewicht des Körpers wieder herzustellen.

 

 

In unserem erfahrenen Team 

finden Sie auch Therapeuten, die 

Ihnen mit ihrem Spezialwissen

gerne weiterhelfen