„In der Mitte von Schwierigkeiten, liegen die Möglichkeiten.“ Albert Einstein

Spezialgebiete

Es gibt fast nichts, was wir nicht anbieten.

Unsere Physiotherapiepraxis ist vielseitig.

Über das breite Spektrum der Physiotherapie hinaus sind die Behandlungen von Patienten

mit Schwindelsymptomen und mit Funktionsstörungen des Kiefergelenkes unsere Spezialgebiete.

Schmerzen, Kaustörungen und Knackgeräusche bei Kieferbewegungen können vielfältige Ursachen haben. Diese werden unter anderem durch Störungen im Kiefergelenk selbst, in angrenzenden Strukturen des Kiefergelenkes aber auch in entfernteren Bereichen wie z.B. der Halswirbelsäule oder des Brustkorbes ausgelöst. 

Funktionsstörungen des Kiefergelenkes können ihrerseits aber auch Schmerzen und Störungen auslösen. Kopfschmerzen, Tinnitus, Schluckstörungen und Schmerzen im Bereich der Halswirbelsäule - um nur einige zu nennen.

In Absprache mit Ihrem Zahnarzt, Kieferorthopäden ooder HNO-Arzt führen wir Behandlungen durch. Dabei steht nach der ärztlichen Diagnose eine Befundung der betroffenen Strukturen durch den Physiotherapeuten. Die Behandlung wird kombiniert mit Heimübungen und gegebenenfalls auch Hinweisen auf Verhaltens- und Haltungsänderungen.

Das Gleichgewicht ist eine funktionelle Regulation durch die Augen, das Innenohr und das Spüren z.B. der Gelenkstellungen und der Körperoberflächen. Diese Informationen werden durch das Gehirn verarbeitet und Reaktionen unseres Körpers eingeleitet. Störungen sind in allen Bereichen dieser Kette möglich und können zu Schwindel führen. Daher muss vor der Therapie eine genaue Abklärung der Ursache erfolgen.

Neben der Anamnese und den Symptomen wie z. B. dem Schwindelverhalten, Tinnitus/einseitiger Gehörverlust, Übelkeit oder unwillkürlichen Augenbewegungen (Nystagmus) geben spezielle Tests wie beispielsweise Dix-Hallpike oder der Romberg-Test Hinweise darauf, um welchen Schwindel es sich handelt.

Eine Grobeinteilung erfolgt in Störungen von:

  • Innenohr
  • zentralem Nervensystem
  • der Halswirbelsäule
  • Herz-Kreislauf-System

Viele Schwindelformen oder Störungen des Gleichgewichtes lassen sich in der physiotherapeutischen Praxis gut behandeln.

Unsere Osteopathen haben nach ihrer Physiotherapie ein umfangreiches Studium der Osteopathie absolviert und damit die Zulassung zu den Osteopathieverbänden erlangt. Erfahren Sie mehr

 

 

Die Prävention ist ein wichtiger Baustein der modernen Medizin. Für uns ist das zentrale Thema dabei die Bewegung des menschlichen Körpers, da die Fähigkeit, sich zu bewegen eine elementare Grundlage für das Leben selbst ist. Zudem können wichtige Funktionen unseres Körpers, wie z.B. die Verdauung oder das Kreislaufsystem durch Bewegung beeinflusst werden.

Deshalb ist es uns ein Anliegen ihre Mobilität zu fördern. Hierfür bieten wir ein breit gefächertes Kursangebot, welches unsere qualifizierten Kursleiter und Referenten ihnen in unseren Räumlichkeiten präsentieren. Diese Kurse werden teilweise von den Krankenkassen bezuschusst – bitte vor dem Kurs mit Ihrer Krankenkasse abklären.

Erfahren Sie mehr

Im Gegensatz zu Präventionsmaßnahmen ist das Ziel des Rehabilitationssports Menschen zu helfen, die bereits eine Erkrankung haben, behandelt oder sogar operiert wurden. Erfahren Sie mehr

Für Sie haben wir gerne 
alle Hände voll zu tun!